Frauenkreis

Allerheiligen

Allerheiligen

Allerheiligen werden wir in diesem Jahr anders feiern müssen. Pfarrer Henke und der Pfarrgemeinderat haben  sich darauf geeinigt , in diesem Jahr an Allerheiligen, 1. November 2020 um 14 Uhr die Totengedenkfeier mit anschließendem Friedhofsgang und Gräbersegnung abzusagen.

Statt dessen wird Pfarrer Henke am Samstag, 31. Oktober nach dem Vorabendgottesdienst (18.00 Uhr), am Sonntag, 1. November nach der Sonntagsmesse (9.30 Uhr)  und am Montag, 2. November nach der Messe (8.30 Uhr)  die Gebete und Segnung der Gräber in der Kirche vornehmen.

Gerne können sie natürlich auch individuell ihren Friedhofsgang für sich gestalten. Der Friedhof ist immer geöffnet. Bitte beachten sie aber immer die Hygienevorschriften (Mindestabstand 1,5 m und Mund- und Nasenschutz tragen!)

Die roten Opferkerzen , die in der Kirche stehen, werden geweiht. Diese können sie gegen einen Unkostenbeitrag von 0,50 ct. kaufen und auf ihr Grab stellen. Auch werden wir das von ihnen mitgebrachte Wasser weihen, damit sie eigenes Weihwasser für ihr Grab haben.

Nutzen wir dieses Allerheiligen, um in uns zu gehen und nachzufragen, wie, wann und warum uns der Weg zum Grab wichtig ist.

Vielleicht bietet gerade die diesjährige außergewöhnliche Form des Gedenkens an unsere Verstorbenen die Chance, dem eigentlichen Sinn dieser Gedenkfeier näher zu kommen.

Bleiben Sie gesund!

Palmbüschel liegen in der Kirche

Geweihte Palmbüschel des Missionskreises Neumarkt stehen ab sofort bei uns in der Kirche zum Verkauf von 1 Euro bereit. Bitte legen Sie das Geld in den bereit gestellten Korb und nehmen Sie sich die Palmbüschel mit !

Frauenkreis feiert 40 jähriges Jubiläum

Mit einem festlichen Gottesdienst feierte der Frauenkreis Seligenporten-Rengersricht am Donnerstag, den 13. Februar 2020 seinen 40. Geburtstag, den die Maierbach-Sängerinnen musikalisch gestalteten. Anschließend ging es zum gemeinsamen Abend ins Gasthaus “Il Pensiero”. Vorsitzende des Frauenkreises, Bruni Wienhold, begrüßte 45 Frauen und Gäste, darunter auch 9 Gründungsmitglieder.

 

Geehrt wurden die Gründungsmitglieder: Meta Schmidt, Walli Arzt, Josefine Meyer, Inge Mark, Elga Schmidt, Fanny Lindner, Resi Sossau, Maria Arzt, Erika Hirsch, Maria Belzl, Annemie Maier, Rosmarie Rackl.

Besonderer Dank galt Inge Mark , die den Frauenkreis vor 40 Jahren ins Leben gerufen hatte. 30 Jahre lang organisierte Frau Mark die  Treffen bevor sie 2011 an Bruni Wienhold übergab.

40 Jahre Frauenkreis

Am Donnerstag, den 13. Februar feiert der Frauenkreis Seligenporten-Rengersricht sein 40-jähriges Bestehen.

Um 17 Uhr beginnt der Gottesdienst in der Klosterkirche, muskalische Gestaltung übernehmen die “Maierbach-Sängerinnen”.

Danach geht es zum Feier in das Gasthaus “Il Pensiero”

Herzlichen Glückwunsch zu 40 Jahren !!!

Frauenkreis am Dienstag, 15. Oktober

Der Frauenkreis lädt ein für Dienstag, 15. Oktober um 18.30 Uhr zum „Herbstlichen Sitzweil“ im Pfarrheim!!

Falls jemand Geschichten oder Gedichte zum Vortragen hat, bitte mitbringen!!

Und selbstverständlich  kann auch Strickzeug mitgebracht werden.

Für Getränke und Knabbereien wird gesorgt.

Frauenkreis am Dienstag , 12. Februar

Der FRAUENKREIS lädt am Dienstag, den 12. Februar um 14.30 Uhr recht herzlich ins Pfarrheim Seligenporten ein. Herr Pfarrer Fiedler aus Postbauer-Heng wird über seine Reise nach Schottland unterhaltsam berichten. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt!

Archive