Aktuelles

1 2 3 24

Weihnachten 2020

 An Heilig Abend , 24.12.,  bietet die Pfarrei Seligenporten neben den beiden üblichen Christmetten um 16.00 Uhr und um 22.00 Uhr  auch noch um 14.00 Uhr und um 15.00 Uhr zwei „Christkindelsfeiern“ als Wortgottesdienst. vor allem für  Familien. mit Kindern an.

Am 1. Weihnachtsfeiertag, 25.12. und am 2. Weihnachtsfeiertag, 26.12. findet die Pfarrmesse um 9.30 Uhr statt.

Zu den Gottesdiensten an Weihnachten 2020 nimmt das Pfarrbüro per Email (seligenporten@bistum-eichstaett.de) oder mittwochs zu den Öffnungszeiten gerne bereits jetzt schon die verbindlichen Anmeldungen an.

TAIZE Andacht am Sonntag, 15.November 2020

Taizeandacht        …ein meditativer Gesang als Gebet des Herzens

Es sind wohl drei Dimensionen, die sich im „Gebet“ von Taize wiederfinden; ein Gebet, das einen nicht überfordert, ein meditatives Gebet, ein Gebet des Herzens.

Menschen – ob jung oder alt – spüren , dass sie sich während der Stille im gemeinsamen Gebet auf das konzentrieren können, was in ihrem Inneren passiert. Sie nennen es: „eine Bestandsaufnahme machen“, „auf das Herz hören“, „über Probleme nachdenken“, „leer werden“, „eine Pause machen“, „über sich selbst nachdenken“, „seine Masken ablegen“…

Dies alles durften wir am Sonntag  in der außergewöhnlichen Atmosphäre unserer Klosterkirche , in diesem Jahr anders als sonst, aber sehr schön, mit feiern.

Vergelt´s Gott an “QuerBeet”!

 

Pfarrbüro

Am Mittwoch, den 25.11.20 und am Mittwoch, den 2. Dezember 2020 bleibt das Pfarrbüro geschlossen.

Letzte Stipendienannahme für 2020 ist am Mittwoch, den 18. November 2020 von 15.00 – 16.30 Uhr !

Erste Stipendienanahme für 2021 ist ab Mittwoch , den 9. Dezember 2020 zu gewohnter Zeit.

St. Martin 2020

Die gewohnte Feier des Martinstages in unseren Kindergärten kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Das heißt jedoch nicht, dass nicht auch zuhause an diesen Heiligen des lebendigen Glaubens und der Nächstenliebe gedacht werden kann.

Die Pfarrei Postbauer-Heng hat eine  Familienfeier zum Martinstag entworfen, die von der Pfarrjugend in Postbauer-Heng mit erstellt wurde.

https://postbauer-heng.bistum-eichstaett.de/st-martin/

 

Ansonsten verweisen wir auf das diözesane Angebot der >> “Hoffnungslichter” mit zahlreichen Link-Tipps und Anregungen für die Feier von St. Martin, St. Nikolaus, Advent und Weihnachten. Wir müssen zusammenhelfen, dass die Weitergabe der Frohen Botschaft an die Kinder und Jugendlichen nicht wegen der Corona-Pandemie abreißt und dass Familien eine Unterstützung finden, ihren Glauben zu leben und zu feiern.

 

 

Taize Andacht am Sonntag , 15. November um 17.30 Uhr

Taizeandacht

…ein meditativer Gesang als Gebet des Herzens

Es sind wohl drei Dimensionen, die sich im „Gebet“ von Taize wiederfinden; ein Gebet, das einen nicht überfordert, ein meditatives Gebet, ein Gebet des Herzens.

Menschen – ob jung oder alt – spüren , dass sie sich während der Stille im gemeinsamen Gebet auf das konzentrieren können, was in ihrem Inneren passiert. Sie nennen es: „eine Bestandsaufnahme machen“, „auf das Herz hören“, „über Probleme nachdenken“, „leer werden“, „eine Pause machen“, „über sich selbst nachdenken“, „seine Masken ablegen“…

Wir laden daher alle sich nach Ruhe und einer Stunde Auszeit sehnende Menschen am Sonntag, den 15. November um 17.30 Uhr ein, in der außergewöhnlichen Atmosphäre unserer Klosterkirche eine Taizeandacht mitzufeiern. Auf Grund der Pandemieeinschränkungen werden Aufnahmen bekannter Taizelieder über CD eingespielt (eine wärmende Decke kann nicht schaden).


 

 

 

 

 

Geburtstags – Veröffentlichung

Die neue Datenschutzgrundverordnung veranlasst die Pfarrei Seligenporten für die Geburtstagsveröffentlichung im Mitteilungsblatt und in der Kirchenzeitung eine Einwilligung einzuholen. Die Pfarreiangehörigen, die 2021 das  70. Lebensjahr  erreichen, erhalten einen Brief und eine Einwilligungserklärung, in der sie der  Veröffentlichung zustimmen können. Bitte senden Sie uns diese unterschrieben zeitnah zurück. (Pfarrbüro, Klosterhof 11, Seligenporten)

 

Steigender Inzidenzwert im Landkreis Neumarkt

Steigender Inzidenzwert im Landkreis Neumarkt

 

Die Pfarrei Seligenporten muss wegen der steigenden Corona-Zahlen im Landkreis Neumarkt handeln.

Es darf  vorerst keine Heizung während der Gottesdienste betrieben werden. Bitte kleiden Sie sich dem Wetter entsprechend. Auch sind wir gezwungen die Maskenpflicht während des Gottesdienstes wieder einzuführen.

Sobald die „Ampel“ wieder umschaltet, können wir auch während des Gottesdienstes wieder auf den Mund- und Nasenschutz verzichten und die Heizung kann wieder betrieben werden. Des Weiteren bitten wir Sie, den Abstand von 1,5 m einzuhalten. Gehen Sie sorgfältig und gewissenhaft um.

Bitte beachten Sie die Anweisungen unserer Ordner.

Vielen Dank für Ihr Verständnis !

Allerheiligen

Allerheiligen

Allerheiligen werden wir in diesem Jahr anders feiern müssen. Pfarrer Henke und der Pfarrgemeinderat haben  sich darauf geeinigt , in diesem Jahr an Allerheiligen, 1. November 2020 um 14 Uhr die Totengedenkfeier mit anschließendem Friedhofsgang und Gräbersegnung abzusagen.

Statt dessen wird Pfarrer Henke am Samstag, 31. Oktober nach dem Vorabendgottesdienst (18.00 Uhr), am Sonntag, 1. November nach der Sonntagsmesse (9.30 Uhr)  und am Montag, 2. November nach der Messe (8.30 Uhr)  die Gebete und Segnung der Gräber in der Kirche vornehmen.

Gerne können sie natürlich auch individuell ihren Friedhofsgang für sich gestalten. Der Friedhof ist immer geöffnet. Bitte beachten sie aber immer die Hygienevorschriften (Mindestabstand 1,5 m und Mund- und Nasenschutz tragen!)

Die roten Opferkerzen , die in der Kirche stehen, werden geweiht. Diese können sie gegen einen Unkostenbeitrag von 0,50 ct. kaufen und auf ihr Grab stellen. Auch werden wir das von ihnen mitgebrachte Wasser weihen, damit sie eigenes Weihwasser für ihr Grab haben.

Nutzen wir dieses Allerheiligen, um in uns zu gehen und nachzufragen, wie, wann und warum uns der Weg zum Grab wichtig ist.

Vielleicht bietet gerade die diesjährige außergewöhnliche Form des Gedenkens an unsere Verstorbenen die Chance, dem eigentlichen Sinn dieser Gedenkfeier näher zu kommen.

Bleiben Sie gesund!

Es liegen Gebetstexte am Schriftenstand aus!!

Steigender Inzidenzwert im Landkreis Neumarkt

Die Pfarrei Seligenporten muss wegen der steigenden Corona-Zahlen im Landkreis Neumarkt handeln. Da wir in unserer Kirche nicht ohne Heizung auskommen und diese Sitzheizung keine  guten Umluftwerte erzielt, sieht sich der Pfarrgemeinderat dazu gezwungen , die Maskenpflicht während des Gottesdienstes wieder einzuführen.

Sobald die „Ampel“ wieder auf grün schaltet, das heißt, der Inzidenzwert unter 35 im Landkreis Neumarkt  ist, können wir auch während des Gottesdienstes wieder auf den Mund- und Nasenschutz verzichten. Des Weiteren bitten wir sie, den Abstand von 1,5 m einzuhalten. Gehen Sie sorgfältig und gewissenhaft um.

Bitte beachten Sie die Anweisungen unserer Ordner.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

1 2 3 24
Archive