Kinder-/Jugengruppen

Erstkommunionkinder am Palmsonntag

Am Wochenende hatten unsere Kommunionkinder alle Hände voll zu tun. Los gings am Samstag mit der Beichtvorbereitung mit unserem Pfarrer, Hans Henke. Auf spielerische und kindliche Weise hat er den Kindern das Thema Beichte nähergebracht.

Gleich im Anschluss daran wurden die Kinder von ihren Eltern im Pfarrheim erwartet, die bereits eifrig mit Rosen basteln beschäftigt waren. Nun ging es ans Palmbüschel basteln. Von eher kleinen bis riesigen Palmbüscheln war alles dabei, der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

Damit der Einzug am Palmsonntag auch reibungslos funktioniert, zogen wir mit unseren fertigen Palmbüscheln in die Kirche ein und probten schon mal den Ablauf. Nach ein paar Anläufen funktionierte auch das wunderbar und alle waren guter Dinge, dass unsere Kinder das bestens meistern werden.

Jetzt durften sich die Kinder erst mal mit Butterbrezen und Getränken stärken, bevor noch die größte Herausforderung des Tages anstand. Dieses Jahr durften die Kommunionkinder das erste Mal zusammen mit unserem Koch, Gerhard Feihl, die Suppe für unser Fastenessen am Sonntag mit vorbereiten. Fast 200 Portionen waren bestellt und nun mussten kiloweise Kartoffeln, Möhren, Sellerie usw. geschnippelt werden. Mit vollem Eifer und innerhalb kürzester Zeit war alles erledigt.

Am Sonntag war es soweit. Der Einzug am Palmsonntag in die Kirche. Es war richtig schön und die Kinder (und Eltern) waren riesig stolz auf ihre Palmbüschel.

Im Pfarrheim roch es mittlerweile schon herrlich nach unserer Suppe und das Verkaufsteam und Gerhard hatten alle Hände voll zu tun, die mitgebrachten Töpfe mit Suppe zu füllen. Innerhalb einer Stunde waren über 100 Liter Suppe verkauft. Das erste Mal seit Jahren war alles, bis auf den letzten Schöpfer, verkauft.

Durch die tolle Arbeit unserer Kinder und den Kochkünsten unseres Gerhards, landeten über 900 € in unserer Kasse.

Zusammen mit unseren Kindern bringen wir die Glocken in Seligenporten wieder zum läuten.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Verabschiedung der Ministranten

Am Freitag, den 28. Januar 2022 fand der alljährliche „Dankeschön-Gottesdienst“ der Pfarrei Seligenporten statt. In dem Gottesdienst, in dem Pfarrer Hans Henke allen Helfern/-innen der Pfarrei ein herzliches Vergelt´s Gott aussprach, wurden die Ministranten Lucia Arzt, Philipp Duda, Anna-Lena Lang, Pascal Turinsky, Julia Schlierf und Mara Schlierf verabschiedet. Nochmals ein ganz großes Dankeschön für den Ministrantendienst in unserer Pfarrei.

Ministranten trafen sich wieder !

Endlich war es soweit und die Ministranten der Pfarrei Seligenporten konnten nach langem wieder eine gemeinsame Aktion starten. Am 10. Juli 2021 fand zu Ehren des heiligen Willibalds der dezentralen Mini-Tag statt. Das Bistum Eichstätt organisierte eine Rallye, bei der das Wissen der Ministranten auf die Probe gestellt und am Ende mit einer kleinen Überraschung belohnt wurde. Anschließend ließen die Minis den Nachmittag bei gemeinsamen Spielen und einem Eis im Pfarrheim ausklingen und freuten sich, dass endlich wieder eine gemeinsames Erlebnis geschaffen werden konnte.

minitag 2021

Ökum. Jugendkreuzweg am Freitag, 26. März

Der ökumenische Jugendkreuzweg wurde in diesem Jahr in Seligenporten gefeiert. Ca. 50 Jugendliche mit Eltern trafen sich am Freitag Abend in der ehem. Klosterkirche. Dieser Kreuzweg war dieses Jahr sehr ergreifend mit äußerst beeindruckenden Texten und Bildern. Pfarrer Eyselein studierte mit den Konfirmanden eine Pantomime ein.

 

3 Ministranten wurde verabschiedet und 3 Ministranten wurden aufgenommen

Wenn auch etwas verspätet wurden auch dieses Jahr, am Sonntag, 7. März, neue Ministranten aufgenommen. Eigentlich findet die Aufnahme schon immer im Sommer statt, musste aufgrund der Pandemie aber verschoben werden. Umso größer ist die Freude, dass 3 neue Ministranten nun den Dienst am Altar aufnehmen. Dies sind: Clara Krauser, Jakob Mederer und Valentin Hecht.

Sie dürfen jetzt nicht nur eine besondere Rolle im Gottesdienst einnehmen, auch bei anderen Aktionen wie Eis essen oder Sternsinger-Aktion sind sie dabei.

Außerdem wurden im Gottesdienst am Sonntag, 7. März , Amelie Full, Matthias Kinner und Lukas Schlerf für viele Jahre “Mini-Dienst” verabschiedet. Vergelt´s Gott für euren Dienst!

Ministranten Verabschiedung

Am Freitag, 24. Januar 2020 fand bei einem Dankgottesdienst der Ehrenamtlichen der Pfarrei Seligenporten in der ehem. Klosterkirche die Ministranten Verabschiedung statt. Carla Wild und Franziska Fladerer wurden nach 10 Jahren “Mini”-Dienst verabschiedet , Mia Lainer und Elias Blank nach 6 Jahren und Emilian Lainer nach 3 Jahren . Vergelt´s Gott für euren Altardienst.

Anschließend fand im Pfarrheim das schon traditionelle Dankeschön-Essen statt, bei dem ca 90 Ehrenamtliche in geselliger Runde das letzte Jahr Revue passieren ließen.

Sternsinger gesucht !!!

Liebe Kinder und Jugendliche,

habt ihr Lust unsere Sternsinger auf einer Ihrer drei Routen zu begleiten, dann melde dich bis zum 28. Dezember 2019 bei uns.

Voraussetzungen: ·        zwischen 9 und 16 Jahre

·        Zeit und Lust an einem der Routen mitzulaufen(04. Januar bis 06. Januar 2020)

Anmeldung an: ·        franziskafladerer@web.de

Ø      Name

Ø      Alter

Ø      Telefonnummer

Infoveranstaltung: ·        am Dienstag, den 31. Dezember 2019 nach der Kirche (Beginn: 15 Uhr) im Pfarrheim Seligenporten

Die Ministranten der Pfarrei Seligenporten freuen sich auf dich!

Gruppenstunde im September

Im September bereiteten wir uns gemeinsam mit den Kindern in der Gruppenstunde langsam auf den Herbst vor. Auch die Vögel brauchen jetzt bald wieder einen Unterschlupf, also ließen wir unserer Kreativität freien Lauf und bemalten Vogelhäuschen. Auch die Kinder waren begeistert und überlegten die ganze Zeit, wo sie die Häuschen aufhängen bzw. hinstellen.

Auch für den Oktober (27.10.2018 15 – 17 Uhr) haben wir uns wieder etwas Tolles zum Basteln ausgedacht, aber das bleibt natürlich eine Überraschung. Wir freuen uns auf euch !!

Archive