Aktuelles

Weihnachts – Gottesdienste 2020 

 An Heilig Abend , 24.12.,  bietet die Pfarrei Seligenporten neben den beiden üblichen Christmetten um 16.00 Uhr und um 22.00 Uhr  auch noch um 14.00 Uhr und um 15.00 Uhr zwei „Christkindelsfeiern“ als Wortgottesdienst, vor allem für  Familien, mit Kindern an.

Am 1. Weihnachtsfeiertag, 25.12. und am 2. Weihnachtsfeiertag, 26.12. findet die Pfarrmesse um 9.30 Uhr statt.

Zu den Gottesdiensten an Weihnachten 2020 nimmt das Pfarrbüro per Email (seligenporten@bistum-eichstaett.de) oder mittwochs zu den Öffnungszeiten gerne die verbindlichen Anmeldungen an.

Das Pfarrbüro ist nur noch am Mittwoch, 16.12. von 15.00 bis 16.30 Uhr geöffnet.

Am Mittwoch, 23.12. ist das Pfarrbüro bereits geschlossen.

Dann liegen die Anmeldelisten am Schriftenstand in der Kirche aus.

Weihnachtsandacht für Senioren

Am Sonntag den 13. Dezember 2020 um 14.00 Weihnachts-Andacht findet eine Weihnachtsandacht für Senioren der Pfarrei in unserer Kirche statt.

Herzliche Einladung an ALLE ab dem 60. Lebensjahr !

Friedhofskreuz und Gedenkstein saniert

Friedhofskreuz und Gedenkstein saniert
Viele helfende Hände haben in den vergangenen Wochen dazu beigetragen, dass das Friedhofskreuz und der Gedenkstein an die Äbte des ehemaligen Zisterzienserklosters in Seligenporten wieder in neuem Glanz erstrahlen.
Der PGR-Vorsitzende Peter Fladerer, der selbst zu den Sanierungsarbeiten einen erheblichen Teil beigetragen hat, sowie Richard Forster und der Kirchenpfleger Michael Stadler möchten sich an dieser Stelle bei Bürgermeister Langner für die Unterstützung des gemeindlichen Bauhofs, aber auch bei Herbert Hagenrainer für die Lackierarbeiten sowie dem Steinmetzbetrieb Fischer für die gelungenen Restaurierungsarbeiten herzlich bedanken.

Vergelt´s Gott.

Weihnachten 2020

 An Heilig Abend , 24.12.,  bietet die Pfarrei Seligenporten neben den beiden üblichen Christmetten um 16.00 Uhr und um 22.00 Uhr  auch noch um 14.00 Uhr und um 15.00 Uhr zwei „Christkindelsfeiern“ als Wortgottesdienst. vor allem für  Familien. mit Kindern an.

Am 1. Weihnachtsfeiertag, 25.12. und am 2. Weihnachtsfeiertag, 26.12. findet die Pfarrmesse um 9.30 Uhr statt.

Zu den Gottesdiensten an Weihnachten 2020 nimmt das Pfarrbüro per Email (seligenporten@bistum-eichstaett.de) oder mittwochs zu den Öffnungszeiten gerne bereits jetzt schon die verbindlichen Anmeldungen an.

TAIZE Andacht am Sonntag, 15.November 2020

Taizeandacht        …ein meditativer Gesang als Gebet des Herzens

Es sind wohl drei Dimensionen, die sich im „Gebet“ von Taize wiederfinden; ein Gebet, das einen nicht überfordert, ein meditatives Gebet, ein Gebet des Herzens.

Menschen – ob jung oder alt – spüren , dass sie sich während der Stille im gemeinsamen Gebet auf das konzentrieren können, was in ihrem Inneren passiert. Sie nennen es: „eine Bestandsaufnahme machen“, „auf das Herz hören“, „über Probleme nachdenken“, „leer werden“, „eine Pause machen“, „über sich selbst nachdenken“, „seine Masken ablegen“…

Dies alles durften wir am Sonntag  in der außergewöhnlichen Atmosphäre unserer Klosterkirche , in diesem Jahr anders als sonst, aber sehr schön, mit feiern.

Vergelt´s Gott an “QuerBeet”!

 

Pfarrbüro

Am Mittwoch, den 25.11.20 und am Mittwoch, den 2. Dezember 2020 bleibt das Pfarrbüro geschlossen.

Letzte Stipendienannahme für 2020 ist am Mittwoch, den 18. November 2020 von 15.00 – 16.30 Uhr !

Erste Stipendienanahme für 2021 ist ab Mittwoch , den 9. Dezember 2020 zu gewohnter Zeit.

St. Martin 2020

Die gewohnte Feier des Martinstages in unseren Kindergärten kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Das heißt jedoch nicht, dass nicht auch zuhause an diesen Heiligen des lebendigen Glaubens und der Nächstenliebe gedacht werden kann.

Die Pfarrei Postbauer-Heng hat eine  Familienfeier zum Martinstag entworfen, die von der Pfarrjugend in Postbauer-Heng mit erstellt wurde.

https://postbauer-heng.bistum-eichstaett.de/st-martin/

 

Ansonsten verweisen wir auf das diözesane Angebot der >> “Hoffnungslichter” mit zahlreichen Link-Tipps und Anregungen für die Feier von St. Martin, St. Nikolaus, Advent und Weihnachten. Wir müssen zusammenhelfen, dass die Weitergabe der Frohen Botschaft an die Kinder und Jugendlichen nicht wegen der Corona-Pandemie abreißt und dass Familien eine Unterstützung finden, ihren Glauben zu leben und zu feiern.

 

 

Taize Andacht am Sonntag , 15. November um 17.30 Uhr

Taizeandacht

…ein meditativer Gesang als Gebet des Herzens

Es sind wohl drei Dimensionen, die sich im „Gebet“ von Taize wiederfinden; ein Gebet, das einen nicht überfordert, ein meditatives Gebet, ein Gebet des Herzens.

Menschen – ob jung oder alt – spüren , dass sie sich während der Stille im gemeinsamen Gebet auf das konzentrieren können, was in ihrem Inneren passiert. Sie nennen es: „eine Bestandsaufnahme machen“, „auf das Herz hören“, „über Probleme nachdenken“, „leer werden“, „eine Pause machen“, „über sich selbst nachdenken“, „seine Masken ablegen“…

Wir laden daher alle sich nach Ruhe und einer Stunde Auszeit sehnende Menschen am Sonntag, den 15. November um 17.30 Uhr ein, in der außergewöhnlichen Atmosphäre unserer Klosterkirche eine Taizeandacht mitzufeiern. Auf Grund der Pandemieeinschränkungen werden Aufnahmen bekannter Taizelieder über CD eingespielt (eine wärmende Decke kann nicht schaden).


 

 

 

 

 

Archive